"Round table" at the Munic airport

(english not available, sorry) Die PMA Paraglider Manufacturers Association e.V. i. Gr., deren Mitglied wir sind, hat am 13. November zum “Runden Tisch” am Münchener Flughafen eingeladen um über die LTF 2008 zu sprechen. Gesprächspartner am Tisch waren die European Academy of Parachute Rigging e.V. der Deutscher Motorschirmverband e.V. (DMSV) und der DHV.
Die PMA war durch ihr Technik-Kompetenzteam vertreten.?In den fünfstündigen Gesprächen war für jede Seite ausreichend Gelegenheit, die einzelnen Standpunkte darzustellen. Die Gesprächspartner kamen zu dem Ergebnis, in weiteren Gesprächen zu einer für alle Seiten gangbaren Lösung zu kommen.
(english translation not available) Die Delegierten des DHV's haben sich auf ihrer Versammlung in Warstein im November 2007 ebenfalls mit überzeugender Mehrheit  dafür ausgesprochen, mit der PMA einen gangbaren Weg für die LTF 2008 zu finden.
Am 19. Dezember hat der DHV die PMA, die EARP und den DMSV nach Bad Tölz eingeladen, um die Gespräche fortzuführen.
Die PMA begrüßt diese Entwicklung hinsichtlich einer konstruktiven Zusammenarbeit bzgl. der neuen LTF und freut sich auf ein konstruktives Miteinander aller beteiligten Organisationen. Zielsetzung aller in der PMA organisierten Hersteller ist es, eine für alle Piloten sichere und praktikable und zukunftsorientierte Lösung zu finden.
Gleitschirmfliegen soll heute und in Zukunft sicher und erschwinglich bleiben und vor allen Dingen sehr viel Freude machen.